Waldwuchs

… ist ein Angebot für Erwachsene, die sich gerne tiefer in den Wald und die eigene Wildnis wagen wollen. Wir laden ein zu Teamausflügen, zu einer Mehrtagestour, kleinen Festen im Jahreskreis. Workshops und Familienwaldtage können angefragt werden.

 

im November 2018:

Verbunden 2018

im Februar 2019:

Lichtfest 2019

weitere Termine:

Termine 2019

Sommer-Draußen-Zeit

für Teams und Gruppen

Wir rufen interessierte Menschen in den universellen Kosmos der Natur, um abzutauchen und dabei sich selbst ein Stück wiederzufinden. Unser Rückzug sichert jedem ein Sich-Herausnehmen aus dem Alltagsgeschehen und gleichzeitig das Eintreten in einen besonderen Raum. Wir werden gemeinsam draußen sein und in Kontakt gehen mit den Elementen, der Erde, dem Wasser, der Luft, dem Feuer, gemeinsam jahreszeitlichen Schönheiten und Widrigkeiten begegnen, inneren Bildern kreativ gestalterischen Ausdruck verleihen. Hierfür hält der Wald vielfältigste Möglichkeiten bereit.

Der Kontakt zur Natur und das, was in der Begegnung zwischen Mensch und Natur sicht- und spürbar wird, ist für uns Quelle für Antworten, neue Perspektiven, Impulse, das Wissen um den nächsten guten Schritt. Vieles ist offen und der Prozess nicht vorhersehbar. Wir wagen uns auf die Reise und wesentlich scheint im Besonderen, dass wir uns lebendig fühlen.

Naturberührung, elementare Erfahrung, kreatives Gestalten, szenische Arbeit, rituelle Gestaltung

Wir laden euch herzlich ein!

euer Waldwuchs-Team
Ines Flade und Anke Heinrich


Familienwaldzeit – eine Waldzeit in Familie und doch auch allein

Nach einem gemeinsamen Start geht ihr (Erwachsene wie Kinder) zunächst getrennte Wege. Ihr Kinder stromert, entdeckt, baut und spielt im Wald. Ihr Eltern und Großeltern findet Zeit zum Abtauchen, Stille genießen, unterwegs sein, Kraft tanken und was noch sein will, damit es gut ist. Im Anschluss kochen wir gemeinsam am Feuer ein Festmahl für das Sein.

  • Samstag o. Sonntag von 13–18 Uhr
  • Termin steht noch nicht fest (auf Anfrage)

Der Waldkinder Jena e.V. kooperiert außerdem mit dem Projekt

 

Es gibt sie: Die Waldzeit der Ältesten!

Organisiert und durchgeführt wird „waldweise“ seit 2017 von Ines Flade und Stefanie Schröder.

Ihren Anfang nahm eben diese Waldzeit mit dem „Tag der Offenen Tür“ im Vereinsgarten des Waldkinder Jena e.V. in Winzerla, an einem wunderschönen, sonnenüberfluteten Samstagvormittag Ende März 2017. Eingeladen waren Älteste, mutig im Wahrnehmen ihrer Sehnsucht und Liebe zur Natur und bereit, Wege zu gehen, die ungewöhnlich bis unvorstellbar und doch im Vertrauen bewältigbar waren und jeden Einzelnen mit großer Lebendigkeit in den Alltag wieder entließ.

Wir verabredeten uns für ein paar „richtige“ Waldgänge mit Rollator, mobiler Toilette und Regentarp, erst für drei Stunden, dann für vier und zum Schluss über fünf Stunden Länge (von 10–15 Uhr). Und immer noch scheint uns die Zeit zu kurz für Dinge, die zu tun für uns wichtig sind: Zeit in der Gemeinschaft, Kochen am Feuer, Kontakt mit der Natur, Massage zum Wohlfühlen, Musik und Geschichten, Verweilen …

Viele Fragen haben ihre Antwort gefunden und der Mut wurde mit Gewissheit belohnt.

Eine mobile Toilette ist ausreichend, die Liegen machen eine erholsame Pause gut möglich, das Feuer wärmt und die Regentarps halten das Wasser von oben auf Abstand. Die Natur belebt und beruhigt und stärkt und wir sind gespannt, wohin uns das nächste Jahr trägt und bewegt, in der Hoffnung, dass sich Antworten auf bisher ungeklärte Fragen finden, wie eine ausreichende Finanzierung dieses waldgeragogischen Projekts … Wir verbleiben in großer Dankbarkeit für die Erfahrungen aus diesem Sommer und die Begegnungen mit ebenjenen Jenaer Ältesten, die die Waldzeit 2017 möglich machten.

Ines Flade und Stefanie Schröder, unterstützt vom Waldkinder Jena e.V.


Neu in 2018 – Intergenerative Begegnung von Waldkindern und Ältesten

Wo: Gartengrundstück des Waldkinder Jena e.V, Winzerla, obere Oßmaritzer Straße, Eingang gegenüber der Kleingartenanlage „Unter dem Cospoth e.V.“


Slideshow

Lesen Sie mehr unter www.waldweise-jena.de!


Kontakt & Anmeldung

anke_heinrich_web
Anke Heinrich • anke_heinrich@freenet.de • 0175-9708594
Systemische Prozessgestaltung in der Natur, Waldcamps mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Aquawellness, Singkreise, Schwitzhütten

ines_flade_web
Ines Flade
www.waldweise-jena.deinfo@waldweise-jena.de • 0162 5953307
Systemische Prozessgestaltung in der Natur, Päd- & Geragogin (Waldweise)


Die Internationale Zeitschrift für handlungsorientiertes Lernen „e&l (erleben und lernen)“ widmete ihre Ausgabe 6/2016 vom Dezember 2016 dem Titelthema „Systemische Prozessgestaltung in der Natur“. Auf den Seiten 12–15 findet sich darin auch ein Artikel von Ines Flade mit dem Titel „Nie zu alt für den Wald“, in der ihr Ansatz und ihre Arbeit umfassend beschrieben werden.

zum Artikel

In einem sehr persönlichen Text vom 2. Juni 2017 beschreibt eine Teilnehmerin ihre Erlebnisse mit den „Wald-Feen“:

zum Erlebnisbericht


Alle Veranstaltungen finden unter dem Dach des Trägervereins Waldkinder Jena e.V. statt.