Wer wir sind

» Vision · Mission · Leitbild «

MorgenrundeUnser Waldkindergarten hat sich die Aufgabe gestellt, im Sinne der Waldpädagogik und des Situationsansatzes den gesellschaftlichen Auftrag von Erziehung, Bildung und Betreuung der uns anvertrauten Kinder zu erfüllen. Gleichermaßen sehen wir Kind und Eltern als unsere Auftraggeber und handeln in ihrem Interesse.

Uns sind besonders die Bewahrung und Förderung der eigenen Identität des Kindes, sowie ein sich gegenseitig unterstützendes Miteinander wichtig. Das bedeutet, wir nehmen die Kinder in ihrer Persönlichkeit an und ermöglichen ihnen gleichzeitig die Auseinandersetzung mit sich selbst und der Umwelt sowie den sich daraus ergebenden Erfahrungen. Wir verstehen uns als Teil der Natur und möchten, dass Kinder durch ihre Erlebnisse im Wald und das hautnahe Erfahren von Wachstum und Prozessen im Naturkreislauf eine innere Stabilität entwickeln und sich als wertvollen Teil des Ganzen wahrnehmen.

sommersonnenwende_2012_rad_des_lebens_web

Ein weiteres Ziel ist, es die Kinder beim Hineinwachsen in unsere Gesellschaft zu unterstützen. Wir möchten ihnen Orientierung geben, sie zur bewussten Gestaltung ihres eigenen Lebens und zum aktiven Mittun in unserer Lebenswelt motivieren.

Diese Ziele lassen sich nur in einer warmen, sozialen und annehmenden Atmosphäre verwirklichen. In unserer Arbeit orientieren wir uns an den ethischen Grundwerten entsprechend der Natur- und Umweltpädagogik. Diese erschließen sich aus dem Grundsatz „Achtsamkeit im Umgang mit allem Leben“.

Handlungsleitend sind zudem die Hilfe zum Selbertun und die Einsicht, dass Scheitern legitimer Weg und Mittel zur Erkenntnis, Grenzfindung und Weiterentwicklung ist. Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist für uns grundlegend und spiegelt sich in den gemeinsamen Entscheidungen, Aktionen und der tagtäglichen Kommunikation wieder.

team_waldkindergarten_komplett_web
„(…) und alle miteinander, das sind wir!“